Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Sozial unterwegs – 500 Stunden für unsere Mitmenschen und die Umwelt

Über 60 Schülerinnen und Schüler haben sich in diesem Schuljahr auf vielfältige Weise sozial engagiert.

Zum einen war es ein Anliegen, Menschen hier und auf der ganzen Welt zu unterstützen. Regelmäßig, das bedeutet von Allerheiligen bis zu den Sommerferien an vier Nachmittagen in der Woche, haben je 3 – 4 Schülerinnen und Schüler die Kinder der Nachmittagsbetreuung an der Stethaimer Grundschule beim Lesen unterstützt. Zudem wurden mehrfach im Schuljahr fair gehandelte Waren angeboten, durch deren Verkauf die Produzenten in ärmeren Teilen der Welt direkte Hilfe bekommen: faire Löhne, Schul- und Weiterbildung, Infrastruktur und soziale Absicherungen können so gewährleistet werden. Voller Eifer waren die jungen Verkäuferinnen und Verkäufer beim Adventsmarkt, am Tag der offenen Tür und bei den Elternsprechtagen bei der Sache.Ein zweites Anliegen betrifft unsere Umwelt. So haben sich an zwei Nachmittagen über 20 Kinder getroffen, um an der Salzach achtlos weggeworfenen Müll aufzusammeln. Neben einer Fülle an Zigarettenkippen, die in der Natur etwa 7 Jahre brauchen, um zu verrotten, konnte auch ein altes Paar Schuhe entsorgt und ein Schlüsselbund im Fundamt abgegeben werden.
Ein weiteres Projekt ist, in Zusammenarbeit mit den FöJ’lern der Stadt Burghausen im Schulgarten eine Blühwiese für Bienen und Insekten anzulegen und Felsenbirnen zu pflanzen, um so einen Beitrag für den Artenreichtum und unsere Insekten zu leisten.
Insgesamt wurden so allein im Rahmen des Projekts „Sozial unterwegs“ mehr als 500 Stunden geleistet. Eine tolle Sache. Wir sind stolz auf Euch!

Stefanie Pittner


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Berufswahl
  • Fahrten
  • MINT
  • Projekte
  • Schulpastoral
  • Sportliches
  • Veranstaltungen
  • Wahlpflichtfächergruppen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen