Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Adventskonzert in St. Jakob

Auch in diesem Jahr stimmte die Fachschaft Musik wieder mit einem sehr stimmungsvollen Konzert auf das nahende Weihnachtsfest ein.

In St. Jakob versammelten sich am Abend des 12.12.2019 viele stolze Eltern, Großeltern und Geschwister sowie zahlreiche Kolleginnen und Kollegen, um den jungen Künstlern die Ehre zu erweisen. Blasorchester, Chor, die Klassen 5 a, b und c sowie ein Bläsertrio aus der Klasse 5 b gestalteten einen sehr abwechslungsreichen und beeindruckenden Abend mit Liedern und Stücken aus unterschiedlichen Epochen und Musikrichtungen. Angeleitet wurden sie dabei von ihren Lehrern Sabine Beck, Oliver Lakota und Norbert Dönges. Außerdem unterstützten Eva Eder mit dem Saxophon und Michael Schweighofer auf dem Cajon die Darbietungen des Schulchores. Ins rechte Licht wurde das Ganze von Sam Kirchner (10a) gesetzt und für den passenden Ton sorgte Maxi Meisinger (9d).
Neben traditionellen Liedern wie z.B. „Es wird scho glei dumpa“ und „Kling, Glöckchen Klingelingeling“ erklangen auch unbekanntere Advents- und Weihnachtslieder wie „Der Advent ist eine schöne Zeit“ oder „Im Licht der unzählbaren Sterne“. Aber auch neueren Songs, dargeboten vom Chor (u.a. „Merry Christmas everyone“, „We three kings“ oder „I see fire“), lauschten die Zuhörer mit Begeisterung.
Den krönenden Abschluss bildete schließlich „Das junge Weihnachtskonzert“, bei dem 40 Bläser und die drei fünften Klassen gemeinsam sangen und musizierten. Als dann schließlich alle Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Besuchern das weltbekannte „O du fröhliche“ erklingen ließen, war Weihnachten schon ganz nah.
Schulleiter Thomas Sompek bedankte sich am Ende des Konzerts bei den Musikanten für den gelungenen Abend voller Weihnachtsstimmung und wünschte allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2020.

Norbert Dönges

 

 


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Fahrten
  • Projekte
  • Schüleraustausch
  • SMV
  • Sportliches
  • Veranstaltungen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.