Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Opernwerkstatt „Die Kluge”

Musiktheater „Animato” aus Wien spielt Carl Orffs „Kluge”
Eine ganz besondere Musikdarbietung durften unsere Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen am 23. März 2017 im Festsaal unserer Schule erleben. Auf dem Programm stand die von Carl Orff im Jahr 1943 geschaffene Märchenoper mit dem Titel „Die Kluge”.

Grundlage für dieses Werk ist die von den Gebrüdern Grimm aufgeschriebene „Geschichte von der klugen Bauerntochter“, die den schwachen und ungerechten König immer wieder überlistet und ihn schließlich so bezaubert, dass er sie zu seiner Frau nimmt. Die Kluge verwandelt durch ihre List Unrecht wieder in Recht und zeigt damit, dass auch scheinbar Machtlose viel bewirken können, wenn sie nur ihren Verstand gebrauchen. Die beiden Akteure des Musiktheaters „Animato“ begeisterten bei ihrer Darbietung durch die mitreißende Art und den schauspielerisch sowie sängerisch hochwertigen Vortrag. Immer wieder wurden auch die Jugendlichen mit in das Musikstück einbezogen: ob in der Rolle als Tänzer, Kluge, König, Eselmann oder Esel - alle „Schauspieler“ waren mit großem Engagement bei der Sache. Dafür wurden sie mit wahren Begeisterungsstürmen aus dem Publikum belohnt. Orff verwirklichte bei dieser Märchenoper ein Anliegen Orffs, für das er sich in seinem Leben immer wieder eingesetzt hatte, nämlich die Zusammenhänge zwischen Musik und Sprache, Musik und Tanz, Musik und darstellendem Spiel zu veranschaulichen. Dass ihm das bei seiner „Klugen" mehr als gelungen ist, zeigte der lang anhaltende Schlussapplaus unserer Schülerinnen und Schüler am Ende der Vorstellung.

 Norbert Dönges

 


 


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Berufswahl
  • Fahrten
  • MINT
  • Projekte
  • Schulpastoral
  • Sportliches
  • Veranstaltungen
  • Wahlpflichtfächergruppen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen