Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Ostergottesdienst in drei verschiedenen Formen

Das Hochfest des Todes und der Auferstehung Jesu wollten wir auch in diesem Jahr an unserer Schule feierlich begehen.

Besonders ist, dass die Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Jahrgangsstufe nicht im Klassenverband zum Gottesdienst gehen, sondern dass sie sich im Vorfeld entschieden haben, ob sie an der Eucharistiefeier mit Kaplan Michael Vogt oder am Wortgottesdienst teilnehmen, während die Schülerinnen und Schüler, die den evangelischen Religionsunterricht besuchen, in der Friedenskirche zusammen mit ihrer Religionslehrerin Frau Emilia Heinrich und dem Ortspfarrer Herrn Dr. Diethard Buchstätt einen Abendmahlsgottesdienst feiern. Ganz bewusst wollen wir diese Formen von Gottesdienst gerade an Ostern anbieten, da in der Eucharistiefeier und dem Abendmahl das Ostergeschehen gegenwärtig wird. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass nicht alle Jugendlichen getauft und im christlichen Glauben verwurzelt sind. Für sie haben wir die einfachere Form des Wortgottesdienstes angeboten.
Angeregt vom Osterevangelium, das von der Begegnung des Auferstandenen mit den Jüngern am See von Tiberias berichtet, als er sie nach einer durchfischten Nacht ohne Erfolg auffordert, noch einmal hinauszufahren und sie so einen großen Fang an Land ziehen können, wollten wir die Schüler ermutigen, auch nach einer längeren Zeit ohne Erfolg durchzuhalten und ihren Träumen und Zielen treu zu bleiben. Ein Wunsch dazu war auch, dass sie sich auch in den Durststrecken begleitet fühlen mögen, so wie Jesus seine Freunde in der schweren Zeit nach seinem Tod durch sein Erscheinen als Auferstandener stets begleitet hat. Auch wenn kein schallender Gesang die Kirchen erfüllte, so konnten wir doch gemeinsam, Schüler wie begleitende Lehrkräfte, einen schönen Ostergottesdienst feiern.

Stefanie Pittner


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Fahrten
  • MINT
  • Projekte
  • Schulpastoral
  • Sportliches
  • Veranstaltungen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen