Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Studienfahrt der 10 b und 10 d nach Wien

Am Montag, den 16.09.2019 machten sich die beiden Klassen 10 b und 10 d auf den Weg nach Wien.

Die Reise begann langsam mit der Lokalbahn in Ostermiething und wurde dann dank des ICE von Salzburg nach Wien schneller. Nach dem Kauf eines U-Bahn-Tickets konnten wir uns nun auch regulär in der Stadt bewegen. Natürlich fuhren wir zuerst in unser Hostel in Brigittenau im 20. Bezirk. Leider waren wir schon etwas unter Zeitdruck und so versäumten wir gleich einmal unsere gebuchte Führung durch den Stephansdom. Not macht erfinderisch und so sahen wir uns kurzerhand selbst um. Ein Besuch bei der 4-D-Show "Time Travel Vienna" gefiel uns allen sehr gut, da man nur selten als virtuelle Ratte über den Dächern Wiens unterwegs sein kann. Ein guter Burger im Hard Rock Café Wien entschädigte uns für die Lauferei am ersten Tag. Der Dienstag startete zum Glück etwas ruhiger. Mit einem Bus fuhren wir über drei Stunden durch Wien. Der Stadtführer hatte eine sehr angenehme Art, uns die Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt zu zeigen. Der bekannte Wiener Humor und Charme kam dabei nicht zu kurz. Aussteigen durften wir dann beim Naschmarkt, der eine Fülle von Leckereien bot. Da war für jeden etwas dabei. Unser Weg führte uns dann in die Maria-Hilfer-Straße, eine drei Kilometer lange Einkaufsstraße, die besonders die Herzen unserer Mädchen höher schlagen ließ. Am Abend kehrten wir in der urigen Leopoldauer Alm ein, die uns mit riesigen Schnitzeln und anderen österreichischen Küchenklassikern im XXL-Format verwöhnte. Da musste so mancher den Knopf bei der Hose öffnen. Am Mittwoch besuchten wir das Schloss Schönbrunn inklusive Tiergarten. Bei schönem Wetter konnten wir zum Beispiel das Arbeitszimmer von Kaiser Franz Josef besichtigen, Kaiserin Elisabeths ausgefallene Garderobe bewundern bzw. die exotischen Tiere im Zoo bestaunen. Am Nachmittag stand Kunst auf dem Programm. Ein Besuch der Albertina ist in Wien unvermeidbar, zum Leidwesen unserer Schüler, die die vielen Bilder im Wert von ca. einer Milliarde Euro ziemlich langweilten. Eine Donaurundfahrt belohnte danach ihr Durchhaltevermögen. Am Donnerstag statteten wir dem Kunsthistorischen Museum einen Besuch ab, denn auch die Wissenschaft sollte nicht zu kurz kommen. Eröffnet wurde es zu Zeiten Kaiser Franz Josefs. Am Ende der Reise vergnügten wir uns noch bei Bier und Schweinshaxe im Prater und sahen uns die Prominenz im Madame Tussaud´s Wien an. Am Freitag endete unsere Reise mit der Heimfahrt.

Reinhard Lachner


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Erziehungsgemeinschaft
  • Projekte
  • Schulpastoral
  • Veranstaltungen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen