Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Berchtesgadenfahrt der 5. Klassen

Ende März 2017 verbrachten unsere Fünftklässler drei herrliche Sonnentage am Fuße des Watzmanns.

Ein Frühlingshoch bescherte unseren drei 5. Klassen, die vom 27. bis 29. März 2017 ins Schullandheim nach Berchtesgaden fuhren, Kaiserwetter. Zusammen mit den Klassenleiterinnen (Frau Pittner, Frau Tilse, Frau Lanzl) und drei weiteren Begleitlehrkräften (Herr Dönges, Herr Borawski, Herr Hackl) genoss man den warmen Sonnenschein und unternahm allerlei Aktivitäten. So besuchte man am ersten Tag das berühmte Salzbergwerk mit seinen geheimnisvollen Schächten, Stollen und dem mächtigen Salzsee. Am Dienstag setzten die Kinder zusammen mit ihren Betreuern vom Königssee nach Sankt Bartholomä über und wanderten unter der kundigen Anleitung von einigen Rangern durch den Nationalpark. Nachmittags ging es wieder zurück mit dem Schiff und alle freuten sich schon auf den „Bunten Abend“. Nach vielerlei Sketchen und Kunststückchen schlief man erschöpft dem letzten Tag des Aufenthalts entgegen. Da erforschten die Fünftklässler das Stadtzentrum von Berchtesgaden und mussten bei einer von Gesamtorganisatorin Frau Tilse bestens ausgearbeiteten Städterallye knifflige Fragen beantworten. Viel zu schnell endete für so manche der kurzweilige Ausflug und man wünschte sich, noch ein paar Tage dranhängen zu dürfen.

Thomas Hackl


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Berufswahl
  • Fahrten
  • MINT
  • Projekte
  • Schulpastoral
  • Sportliches
  • Veranstaltungen
  • Wahlpflichtfächergruppen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen