Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: mariaward-rs-burghausenat weiß gelbt-online.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Kunst trifft Künstler 2018

Im Rahmen des Kunstunterrichts kamen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 d und 6 a in Kontakt mit Künstlern und deren Kunstwerken.

Begeistert waren die engagierten Kunstschüler aus der Klasse 5 d von der interaktiven Ausstellung „Resonanz“ von Josef Baier, die im Oktober in der Studienkirche St. Josef zu erleben war. Engagiert brachte uns Frau Elisabeth Bente vom Haus der Fotografie die Kunstwerke näher. An übergroßen Klangkörpern konnten sie wunderschöne Schwingungen und überraschende Töne entstehen lassen. Die Installation „HörKurven“, die Baier als Artist in Residenz in Raitenhaslach geschaffen hatte, beeindruckte die Nachwuchskünstler bei einem Besuch im Dezember sehr. Nun war die Begegnung mit dem Künstler selbst Chance für einen vertieften Einblick in die Kunstwerke.
Stefan Wischnewski konnte die Künstlergruppe aus der Klasse 6 a (allesamt Jungen) in seiner Zeit als „Artist in Residence“ zu Beginn des Schuljahres auf der Burg in Burghausen kennenlernen. Aus Sportnetzen kreiert der Künstler durch Spannen und Verdrehen, teilweise auch mit Farbe versehen, fesselnde und faszinierende Objekte. Die Schüler waren begeistert von einem überdimensionalen Tornetz, das durch den ganzen Raum gespannt auch begehbar war. Ein Film veranschaulichte eindrucksvoll die Entstehung und Veränderung der Skulptur.
Zurück im Klassenzimmer versuchten die Schüler sich selbst als moderne Künstler und gestalteten aus kleinen und größeren Netzen Kunstwerke, die jetzt das Klassenzimmer beleben. So erlebten sie am eigenen Leib, dass moderne Kunst doch auch einiges an Feingefühl, Geduld und gekonntem Umgang mit Farben erfordert.
Begeisternd war für die Buben aus der Kunstklasse 6 a im Mai auch die Ausstellung „Himmelfahrt“ von Stefan Rohrer, in der sportliche Autos oder Motorroller in die Länge gezogen und verdreht wurden, um so zum einen den Spaß an der Geschwindigkeit als auch die Gefahren zum Ausdruck zu bringen. Ines Auerbach als Kuratorin der städtischen Ausstellung führte die Schüler an die Kunstwerke heran. Im Kunstunterricht waren die Plastiken dann eine Anregung, selbst zum Thema „Geschwindigkeit – Spaß und Gefahr“ Collagen zu erstellen. Mit überzeugender Kreativität und Einfallsreichtum gingen viele der Schüler ans Werk und schufen interessante Objekte.

Stefanie Pittner


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Schulpastoral
  • Veranstaltungen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen